14.06.2011

Großer Erfolg für Nicole Nicoleitzik

Nicole Nicoleitzik nimmt mit großem Erfolg am Jugendländercup des DBSJ in Landshut teil.

Die Ausrichtung der Wettkämpfe übernimmt jedes Jahr ein anderes Bundesland. Nominiert werden die Jugendsportler/Innen, die durch besonders gute Leistungen bei landesinternen Wettkämpfen, wie z. B. bei den Landesjugendspielen für Behinderte oder bei den Landesmeisterschaften des BRS (Behinderten – und Rehasportverband Saarland) aufgefallen sind. Nicole Nicoleitzik, die seit 2004 in einer professionellen Erziehungsstelle des Haus Christophorus lebt und an Ataxie leidet, zeigte im vergangenen Jahr so gute Leistungen in der Leichtathletik, dass sie in diesem Jahr zusammen mit sieben anderen Jugendlichen am Jugendländercup in Landshut teilnehmen und dort das Saarland vertreten durfte. Nicole kam aufgrund ihrer Behinderung in die Startklasse TF 38 (Track and Field).

Sie nahm an den verschiedenen Leichtathletikwettkämpfen mit folgenden Ergebnissen teil:

800 m in 3 : 13, 78 Minuten 1. Platz

200 m in 33,06 Sekunden 2. Platz

Staffel 4 X 100 m – 1.03, 62 Minuten 3. Platz 100 m in 16,11 Sekunden

Weitsprung 3,78 Meter.

Mit der Gesamtpunktzahl von 2390 Punkten gewann sie den gesamten Wettbewerb und errang eine Gold- und eine Silbermedaille. Aufgrund der hervorragenden Leistungen erfüllt sie bereits jetzt die C-Kader–Normen. Als nächste Station wir sie nun ihre Schwester Claudia Nicoleitzik im Juli zu den Deutschen Meisterschaften in Sindelfingen begleiten.