05.09.2012

Paralympics: Claudia Nicoleitzik gewinnt zwei Bronzemedaillen

Kampfrichter lassen Claudia lange zittern

Erst Vierte, dann disqualifiziert, dann wieder Vierte – und am Ende hatte Claudia Nikoleitzik eine Medaille in der Hand. Hochverdient, aber das Zustandekommen war ein kurioses Chaos.

 

Claudia Nicoleitzik hatte das Stadion eigentlich schon verlassen. Die 22-Jährige hatte sich in den Aufwärmbereich vor der Arena zurückgezogen. Im sicheren Gefühl, um eine Medaille betrogen worden zu sein.

 

Wenige Kilometer entfernt im Paralympics-Jugendlager sprang zu diesem Zeitpunkt ihre fünf Jahre jüngere Schwester Nicole auf, denn sie wusste schon, was die große Schwester noch nicht wusste: Die peinliche Posse hatte ein Happy End, die Leichtathletin Claudia Nicoleitzik hatte nach einem kaum zu glaubenden Theater der überforderten Kampfrichter tatsächlich Bronze über 200 m gewonnen.

 

Zunächst hatten die Kampfrichter fälschlicherweise die als Vierte ins Ziel gekommene Claudia disqualifiziert. Nach einem Einspruch wurde erst die Falsche der beiden Argentinierinnen disqualifizierte, schließlich die Richtige und am Ende des Tages einfach beide.

 

Für die weiteren Wettbewerbe drücken wir beiden Nicoleitzik-Schwestern weiterhin fest die Daumen und hoffen, dass sie von einem Chaos, wie im Finale des 200-Meter-Laufs verschont bleiben.

 

 

 

Daumendrücken hat gelohnt! Mit dem Gewinn ihrer zweiten Bronzemedaille hat Claudil Nicoleitzik ihre Teilnahme an den Paralympics in London gekrönt. Über 100 m kam sie fast an ihre Bestzeit heran. Bei ihrer Ehrenrunde durch das Stadion hüllte sie sich in die Deutschlandfahne mit dem Saarland-Wappen ein. So brachte sie es neben den beiden Bronzemedaillen zudem noch auf die Titelseite der Saarbrücker Zeitung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
  • Cookies

    Cookies

    Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen.

  • Technisch notwendige Cookies

    Technisch notwendige Cookies

    Diese Cookies sind notwendig, um die Grundfunktionen der Internetseite zu gewährleisten und können nicht deaktiviert werden. Üblicherweise werden sie als Antwort auf bestimmte Aktionen des Anwenders aktiviert, wie z. B. ein Login oder das Speichern der Datenschutzeinstellungen. Wenn Sie auch diese Cookies nicht wünschen, dann können Sie als Anwender grundsätzlich alle Cookies für diese Domain in den Browsereinstellungen unterbinden. Eine fehlerfreie Funktionalität dieser Internetseite kann dann aber nicht gewährleistet werden.

    Verwendete Cookies:

  • Analytische Cookies

    Analytische Cookies

    Diese Cookies werden für statistische Erhebungen eingesetzt und ermöglichen u. A. die Besucher dieser Seite und Seitenaufrufe zu zählen sowie die Herkunft der Seitenbesuche auszuwerten. Mit den Cookies sind wir in der Lage zu bestimmen, welche Inhalte unseren Besuchern am meisten gefallen und wie sie sich auf unserer Internetpräsenz bewegen.

    Verwendete Cookies:

  • Funktionscookies

    Funktionscookies

    Diese Cookies ermöglichen eine bessere Funktionalität und eine Anpassung an Userpräferenzen z. B. für abgespielte Videos. Diese Cookies werden von externen Dienstleistern gespeichert. Die Deaktivierung dieser Cookies kann ausgewählte Funktionalitäten beeinflussen.

    Verwendete Cookies: